Maisäß Ganeu

Die Mittlere Station der »Dreistufenwirtschaft« –
mit der ältesten Doppelscheune des Montafon aus dem Jahr 1552.
weitere Infos zum Maisäß Ganeu

Alp-Erlebnis-Wanderung

Die Wanderung beginnt mit der Auffahrt mit der Versettlabahn von Gaschurn. Von der Mittelstation (1480 m ü. M.) führt ein guter Wanderweg über den Maisäß Lifinar, weiter in idyllischer Landschaft entlang des Garnerabaches zur Alpe Garnera (1680 m ü. M.). 

Nach der Alpbesichtigung und frisch gestärkt geht es wieder in Richtung Tal. Vorbei am »Fenggatobel« über den Maisäß Ganeu (1400 m ü. M.) führt der Weg wieder zurück nach Gaschurn. Ausgebildete Alpführer mit breitem Wissen über die Landschaft, die Bewirtschaftung und die historische Entwicklung der Alpwirtschaft begleiten Sie und machen die Wanderung zum Erlebnis für Natur- und Kulturinteressierte.

Info Folder als PDF herunterladen


Die Wanderung im Überblick

  • Leichte Bergwanderung
  • Gehzeit gesamt 4¼ Std. (ohne Pausen) 
  • Der Alpführer begleitet durch eine von den Bergbauern mühevoll erhaltene, alpine Kulturlandschaft mit ihrer reizvollen Vegetation.
  • Besichtigung der Alpe Garnera und kurze Einführung in die Herstellung von Butter und Käse.


Unsere Emfpehlung: 
»Marent« (Brettljause mit Alpprodukten, nicht im Wanderungspreis enthalten)

Termine Sommer 2015

jeden Freitag von 10. Juli bis 4. September 2015

Start jeweils um 08.40 Uhr bei der Talstation der Versettla Bahn in Gaschurn, Rückkehr ca. 16.00 Uhr

Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt.


Kosten:


Erwachsene EUR 15,00, 
Kinder (Jg. 1996 bis 2008) EUR 10,00

Kinder 2008 und Jünger kostenlos

Gäste mit Montafoner Gästekarte: -10%
Gäste von BergePLUS Partnerbetrieben kostenlos  

*In den Preisen sind Fahrtkosten für Bergbahnen und Busse nicht inbegriffen. Achtung: Die BergePLUS- und Gästekarte ist bei den Wanderführern vorzuweisen.


Anmeldung: 


Wir bitten um Anmeldung vortags bis 18.00 Uhr 
auf www.montafon.at/outdoorprogramm oder in einem Montafoner Tourismusbüro.


Michprodukte aus der »Sennkuchi«

In der »Sennkuchi« werden auf der Melkalpe Garnera aus der frischen Alpenmilch traditionelle und innovative Milchprodukte hergestellt. Gerne erklärt das Alppersonal wie der Sura Kees nach traditioneller Herstellung entsteht, wie Schnittkäse, Alpbutter, Joghurt, Topfen, der »Saladiner« und Molkegetränke gemacht werden.